16.11.12



vielleicht ist es an der zeit für eine kleine western touch presseschau:

comicgate teilt die rezension vorsichtshalber auf zwei rezensenten auf, da einer allein nur mario barth und oliver pocher vergleiche bemühen kann.

satt.org erkennt sehr richtig, dass das lustigmachen über andere leute ein produkt der "verantwortungslosen schwebe des heranwachsens" ist, und wundert sich über die ignoranz der icom-preisverleihung gegenüber dem buch. (anmerkung: western touch ist 2012 erschienen und kann deshalb erst nächstes jahr teilnehmen ... wenn es denn will)

auch einund20 greift die zwanzigjährigkeit des autors auf und erkennt in ihm ein seltenes talent der deutschen comiclandschaft.

die bislang einzige englischsprachige rezension liefert the 650-cent-plague und feiert western touch als leuchtendes beispiel für eine gelungene webcomic-umsetzung im printformat.

sehr wohlwollend rezensiert tofunerdpunk mit "nur für leute mit gestörtem humor"-geschmodder. ein hinweis, dessen wichtigkeit sich anhand des kommentars zu dem artikel sehr gut belegen lässt.

hat jemand noch eine rezension, die ich übersehen habe?

Kommentare:

  1. Möchte nicht wieder in die Genie-Kerbe hauen, deswegen soll gesagt werden: Herr Vehrs, Sie haben einfach Talent! :-)
    Leichnam

    AntwortenLöschen
  2. Was von der ersten Comigate-Rezension übrig bleibt:

    "[...]ein geeignetes Geschenk für Pseudointellektuelle, die immer klug daherreden aber nur Unsinn von sich geben." und "[...] für alle, die sich für Avantgarde halten, dies aber nicht definieren können." Das wäre doch was für die zweite Edition. Glückwunsch zum gelungenen Start in den deutschen Comicmarkt!

    Gruss,
    T

    AntwortenLöschen
  3. Glück auf, Gloiman!
    Ich glaube, mir ist mal wieder eine Gloiman-Hommage gelungen. Bin recht zufrieden damit. Hier ist sie:
    http://www.toonsup.com/comics/losbude?sid=22760

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß gar nicht, wieso ich darüber so lachen musste, aber ich bin gerade total abgebrochen hier. Sehr genial!

    AntwortenLöschen